Wichtige Infos vor dem ersten Besuch

  • Bitte am Tag des Besuchs die Hände nicht eincremen.
  • Bitte am Tag des Besuchs die Hände mindestens 1 Stunde vorher trocken halten.
  • Medikamente können Auswirkungen auf Ihre Haut / Fingernägel haben. Fragen Sie mich vor der Pflege und teilen Sie mir allenfalls die eingenommenen Medikamente mit.

Kleines «1 x 1» der Nagelbranche für Kunden

  • Schaut genau hin, auf dem Esstisch arbeitet KEINE seröse Nail-Designerin. Vereinbart ev. zuerst einen Termin für einen Probenagel, ggf. mit div. Materialien. Diese Dienstleistung sollte GRATIS sein, Trinkgeld darf aber gerne gegeben werden.
  • Wie sehen die Räumlichkeit, wie Eingangsbereich und Sanitäre Anlagen, aus. Oft sind schon auf einer Homepage wichtige Merkmale ersichtlich.
  • Wie werden Sie empfangen? Pünktlich, freundlich, mit einem Lächeln, mit einem Getränkeangebot?
  • Wird Berufsbekleidung getragen, die ordentlich und sauber ist? Werden Mundschutz und Handschuhe getragen und ist langes Haar nach hinten gebunden?
  • Wie ist der Arbeitstisch? Sauber, desinfiziert oder belegt, verschmutzt und die Utensilien stehen offen rum? Eher kein gutes Zeichen. Funktioniert der Staubabzug, falls zu wenig oder nicht, könnte dies zu gesundheitlichen Beschwerden führen.
  • Werden NEUE Feilen für Sie verwendet?
  • Wird Desinfektionsmittel für Kundin und Nail-Designerin, für den Arbeitsbereich sowie Arbeitsgerät benutzt und sind die Gefässe für den Kunden ersichtlich.
  • Können allgemeine Fragen offen gestellt werden.

Dies sind zu Beginn die Merkmale auf die Sie unbedingt achten sollten. Stimmt es jedoch bei diesen ersten Punkten schon von Anfang an nicht, ist eher geraten die Finger nicht hinzuhalten…